Die Psychotherapie


Was ist Psychotherapie?


Psychotherapie ist ein wissenschaftlich fundiertes Heilverfahren. Sie geht davon aus, dass Körper und Seele eine Einheit sind. Krankheiten, Symptome oder Leidenzustände sind demnach entweder Ursache oder Ausdruck von seelischem Ungleichgewicht.

 

Es gibt verschiedene anerkannte psychotherapeutische Methoden in Österreich. Weitere Informationen erhalten Sie in der Broschüre des Gesundheitsministeriums Psychotherapie – Wenn die Seele Hilfe braucht.

 

In Österreich sind derzeit 23 psychotherapeutische Methoden anerkannt, die sich grob in vier Richtungen bzw. Themen - Gebiete zusammenfassen lassen:

  • tiefenpsychologisch-psychodynamisch - analytisch - "Psychoanalyse" (u.a. Freud, Adler, Jung)
  • humanistisch
    (u.a. Rogers - Personzentriert, Frankl)
  • systemisch
    (u.a. Satir, White, Schmidt)
  • verhaltenstherapeutisch ("Verhaltenstherapie")
    (u.a. Dubios, Watson,Ellis, Beck)

All diese Psychotherapiemethoden wurden vom Psychotherapiebeirat im Gesundheitsministerium unter anderem auf ihre wissenschaftliche Fundierung hin überprüft. Die je spezifischen Behandlungsschritte sind Teil eines umfassenden, theoretisch begründeten und wissenschaftlich untermauerten Theoriegebäudes. In fast allen Therapierichtungen der Psychotherapie ist Einzel- oder Gruppentherapie möglich; häufig wird auch Paar- und Familientherapie angeboten. Außerdem gibt es spezielle Angebote zur Kinder- und Jugendpsychotherapie. Auch die psychotherapeutische Arbeit mit Säuglingen und Kleinkindern ist möglich. (aus https://www.psychotherapie.at/patientinnen/ueber-psychotherapie Stand:24.7.2018)


Karl Grabner Psychotherapie Linz Freistadt Perg

Es geht ja oftmals um die eigenen Sehnsüchte und wie diese in den Alltag umgesetzt werden (können), trotz der Erfahrungen mit der Umgebung und sich selbst. Da kann es sich lohnen einen Experten bzw. einen Psychotherapeuten dazu zu holen.



Praxis Linz Stadt


Als Therapeut bin ich in der Stadt (Linz) oder am Land (Wartberg ob der Aist) in eine Praxis - Gemeinschaft tätig.

Gerne suche ich gemeinsam mit Ihnen in einem Erstgespräch nach passenden Zielen und Wegen, ebenso helfe ich mit psychotherapeutischen Methoden um Ihre Anliegen umzusetzen.

 

Bei Interesse finden Sie auf einer Unterseite genaue Informationen zur Praxis in Linz. Neben Bildern/Videos, können Sie die Lage in Linz und sich ebenso von ihrem Standort zur Praxis navigieren lassen.


Brauche ich eine Psychotherapie?


Bei seelischen Problemen gibt es keine genauen Werte wie bei den meisten körperlichen Beschwerden, bei dessen Überschreitung wir einen Arzt aufsuchen müssen. Deshalb lässt es sich schwer einordnen, wann man eine Psychotherapie beginnen sollte. Aber: Wenn Sie sich diese Frage stellen, ist das ein Hinweis, dass Sie ein Problem haben, das Sie bzw. Ihre Seele belastet. Wer in Psychotherapie geht übernimmt Verantwortung für die eigene Gesundheit. Wenn man eine Psychotherapie macht, ist dies ein Hinweis darauf, dass man Probleme erkennt, sich um sich kümmert und daran arbeiten will, sie zu überwinden. Nachdem mich hin und wieder Patienten/Klienten fragen: Psychotherapeuten verschreiben keine Medikamente.

 

Wichtige Voraussetzung für eine Psychotherapie ist Ihr Wunsch, etwas zu verändern, und Ihre grundsätzliche Bereitschaft, sich mit Ihren Gefühlen und Ihrem Erleben zu beschäftigen und sich dabei unterstützen zu lassen.

Eine Altersbeschränkung gibt es nicht: Psychotherapie kann in jedem Alter hilfreich sein. (übernommen  vom ÖBVP, 26.7.2018)

 

Bei welchen Problemen kann Psychotherapie helfen und Unterstützung anbieten?

Unter anderem zu den folgenden Themen bzw. Erkrankungen kann Psychotherapie eine Hilfestellung bieten:

  • Selbstmanagement
  • Sexualität, Liebesbeziehungen
  • Eltern und Kinder
  • Ablösung, Trennungen
  • Konflikte
  • Depressionen, Burnout, Suizidgedanken
  • Gewalt
  • Sucht, Angst, Panik und Zwang
  • Psychosomatik
  • Trauma
  • Psychose
  • Borderline
  • Essstörungen
  • Lernschwierigkeiten,...

Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten haben aufgrund einer einige Jahre dauernden Ausbildung vielfältige Kompetenzen um Menschen in schwierigen Lebens-Situationen zu begleiten. Therapeuten helfen dabei Prozesse für Veränderung in Gang zu bringen.

 

Mein Angebot von Psychotherapie richtet sich an Kinder ab einem Alter von ca. acht Jahren und Jugendliche,  Erwachsene, Paare und Familien.

 

Meine angewandte Psychotherapiemethode ist die Systemische Familientherapie. Hier finden Sie mehr zu dieser Arbeitsweise. Suchen Sie eine kurz dauernde Beratung oder möglicherweise eine länger andauernde Unterstützung bei Erkrankungen in Ihrem Leben  - PsychotherapeutInnen sind dafür die passende Anlaufstelle.

 

Als Wahl-Psychotherapeut können Sie bei Versicherungen/der Krankenkasse (u.a. ÖGK, KFL,...) meine Honorarnoten einreichen und eine finanzielle Unterstützung für die Behandlung erhalten, wenn es sich um "psychische Störungen" handelt.

 

Sie möchten rasche Hilfe durch einen Therapeuten? Gemeinsam finden wir in einem Telefonat sicher innerhalb von zwei Wochen einen ersten Therapie - Termin. Zu den Kosten finden Sie auf einer weiteren Seite genauere Infos.

 

Klicken Sie einfach auf die jeweilige Zielgruppe um nähere Informationen zu erhalten: